menu praxis start

menu coaching start

 

  • Machen Sie diese Übung, wenn es Ihnen schwerfällt, zu denken und gleichzeitig zu handeln.
  • Machen Sie einige Überkreuzbewegungen, indem Sie einen Arm und das gegenüberliegende Bein langsam und bewusst gleichzeitig anheben und mit der Hand oder dem Ellbogen das (gegenüberliegende) Knie berühren - anschließend das Gleiche mit dem anderen Arm und dem anderen Bein.
  • Wechseln Sie dann zu „einseitigen" Bewegungen (Arm und Bein auf der gleichen Körperseite anheben, wie bei einer Ma­rionette) und führen Sie diese auch langsam und bewusst aus.
  • Wechseln Sie zwischen diesen beiden Bewegungsmustern sechs- oder siebenmal ab. Schließen Sie immer mit der Überkreuzbewegung ab.

braingym ueberkreuzuebung

Besuchen Sie den Kurs „Entspannung und Vitalität durch Kinesiologie" und lernen Sie viele weitere interessante Übungen kennen!

Auf unserer Seite verwendet wir Cookies. Durch Klick auf den grünen Button geben Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies. Zur Datenschutzerklärung